Änderungen zum Fahrplanwechsel in Lippe

Der Fahrplanwechsel am 09.12.2007 bringt für den Zugverkehr in Lippe einige wesentlichen Änderungen.

Eisenbahnnetz in Lippe

Es wird eine zusätzliche Zugverbindung in Lippe von Lemgo über Lage und Bad Salzuflen direkt nach Herford geben. Im Bahnhof Lage entstehen damit zwischen 7.41 Uhr und 7.53 Uhr zahlreiche Umsteigemöglichkeiten. In diesem Zeitraum treffen sich in Lage die Züge aller vier Richtungen (wie bereits eine halbe Stunde zuvor zwischen 7.03 Uhr und 7.17 Uhr). Mit dem durchgehenden Zug von Lemgo nach Herford über Bad Salzuflen (weiter nach Bielefeld) bietet sich außerdem eine Betriebssituation, die es in dieser Form lange nicht gab.

Der erste Zug von Herford nach Altenbeken verkehrt ab Fahrplanwechsel eine gute halbe Stunde später als derzeit (Abfahrt in Lage bisher um 5.10 Uhr, neu 5.49 Uhr). Der zweite Zug von Herford nach Altenbeken entfällt mit dem neuen Fahrplan (Abfahrt in Lage bisher um 6.10 Uhr). Damit werden die Züge in den frühen Morgenstunden an den Taktverkehr auf der Strecke angeglichen.

Die Leistungen der Regionalbahnlinie Herford – Bad Salzuflen – Lage – Detmold – Altenbeken werden ab dem Fahrplanwechsel von der Westfalenbahn mit Zügen vom Typ FLIRT erbracht.

Der neue Fahrplan mit den genannten Änderungen für den Zugverkehr in Lippe tritt am 09.12.2007 in Kraft und ist bereits auf den Seiten der Deutschen Bahn abrufbar.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter