Begatalbahn zwischen Barntrup und Dörentrup bald befahrbar

12. September 2008 von Ingo

Wie die Landeseisenbahn Lippe e.V. mitteilt, ist der Streckenabschnitt der Begatalbahn zwischen Barntrup und Dörentrup durch die umfangreichen Arbeiten in diesem Jahr wieder in einen betriebsfähigen Zustand versetzt worden.

In vielen Arbeitsstunden wurde der Bewuchs an der Strecke zurückgeschnitten, Entwässerungsgräben am Bahndamm ausgehoben, Schlammstellen im Gleis beseitigt, Bahnsteige entlang der Strecke hergerichtet, Bahnübergänge gereinigt und Signale an der Strecke erneuert.

Bis zum Saisonauftakt 2009 sollen die letzten Restarbeiten abgeschlossen werden, so dass ein Zugverkehr auf dem Abschnitt möglich ist. Die Höchstgeschwindigkeit auf der Strecke wird zunächst bei 40 km/h liegen. Mit einer höheren Geschwindigkeit ist erst nach der Reaktivierung der Strecke für den regelmäßigen Reiszugverkehr zu rechnen, welche die Intiative Pro Begatalbahn anstrebt.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.