Planungen für die Begatal-Stationen

Die Reaktivierungspläne der Begatalbahn zwischen Lemgo und Barntrup nehmen immer konkretere Formen an.

Die Initiative Pro-Begatalbahn veröffentlichte jetzt die Planungen der Haltepunkte auf der Begatalbahn.

Der neu geplante Haltepunkt Dörentrup liegt im Zentrum nord-östlich des Bahnübergangs Mittelstraße. Im Bereich des Bahnhofs Dörentrup müssen die Gleisanlagen in einer neuen Lage gebaut werden, da Teile des ursprünglichen Bahnhofsbereiches inzwischen veräußert wurden.

Der neu geplante Haltepunkt Bega befindet sich süd-östlich des alten Standorts und soll einen neuen Bahnsteig mit Wartehaus erhalten.

Der neu geplante Bahnhof Barntrup liegt direkt neben dem bereits fertiggestellten Busbahnhof auf dem alte Bahnhofsgelände. Die Gleisanlagen gehen hier später direkt in der Strecke der Extertalbahn über.

Alle Stationen an der Strecke werden entsprechend der Planungen mit neuen Bahnsteigen von 100 Metern Länge, Wartehäusern sowie Parkplätzen und Fahrradstellplätzen ausgestattet.

Die Planunterlagen der neuen Stationen sind auf der Seite der Initiative Pro-Begatalbahn veröffentlicht.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter