Wendlingen wird umgebaut

Heute begann der Umbau des Moduls Wendlingen. Das Pappmaschee zwischen den Gleisen erfüllte seinen Zweck nicht und soll gegen eine Asphaltdecke aus Gips ausgetauscht werden.

Dieselloks im Betriebswerk Wendlingen
Dieselloks im Betriebswerk Wendlingen

Zuvor wurden nun die vier Abstellgleise vor den Toren des Betriebswerks einzeln isoliert und getrennt mit Fahrstrom versorgt. Somit ist später eine problemlose Nachrüstung von Gleisbelegtmeldern möglich, so dass dann auch im Betriebswerk automatisierte Rangierfahrten stattfinden können.

Modul Wendlingen im Bauzustand
Modul Wendlingen im Bauzustand

Für den Tipp zur Isolierung der einzelnen Gleisabschnitte bedanke ich mich beim Dschordsch!

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter