Archiv für Mai 2010

Neubewertung der Begatalbahn

Samstag, 22. Mai 2010

Die Fahrgatszahlen im öffentlichen Personennahverkehr steigen bundesweit an. Dies belegen Erhebungen des statistischen Bundesamtes. Steigende Kraftstoffpreise im Individualverkehr und bessere Verbindungen und Verknüpfungen im ÖPNV führen zu einem deutlichen Anstieg der Fahrgastzahlen in Bussen und Bahnen.

Diese aktuellen Entwicklungen machen auch eine neue Bewertung zur Reaktivierung der Begatalbahn zwischen Lemgo und Barntrup erforderlich. Die Verkehrsbetriebe Extertal (VBE) als Betreiber des Streckenabschnitts haben eine Studie zur Neubewertung der Reaktivierung in Auftrag gegeben. Im Rahmen dieser Studie sollen auf Grundlage aktueller Erkenntnisse (unter anderem aus Fahrgastzählungen und -befragungen) Kosten und Nutzen der Maßnahme ermittelt und bewertet werden. (mehr …)

Saisonauftakt der Landeseisenbahn Lippe

Dienstag, 18. Mai 2010

Am Sonntag, den 30. Mai 2010 startet die Landeseisenbahn Lippe offiziell in die Saison.

Als besonderes Highlight bieten die Museumsbahnfreunde „Frühstück im Zug“ an. Hier ist bei rechtzeitiger Voranmeldung das Frühstück im Tagesticket enthalten. Verbindliche Reservierung und Vorkasse ist für dieses Angebot erforderlich.

Eine weitere Neuerung ist das „Schlemmerticket„, welches in Kooperation mit dem Landhaus Begatal in Farmbeck angeboten wird. Für 25, – Euro (Kinder 15,- Euro) erhält der Fahrgast ein Tagesticket für die Bahnfahrt und ein
Spargelessen. (mehr …)

Eisenbahnsimulation

Samstag, 15. Mai 2010

Wer träumt nicht davon, selber Züge zu fahren, Eisenbahnstrecken zu bauen und ganze Streckennetze zu gestalten?
Im Bereich der Eisenbahnsimulationen sei auf Eisenbahn.exe hingewiesen.
Die Idee von der Eisenbahn.exe ist die des virtuellen Modelleisenbahnbaus. Mit dieser Eisenbahnsimulation kann man eine Modellbahnanlage planen, bauen und anschließend mit Zügen, Straßenbahnen und auch mit Straßenfahrzeugen befahren. Die Bildung der Züge erfolgt mit verschiedenen Lokomotiven sowie Personen- und Güterwagen, die man beliebig in den Gleisplan einsetzen und dort durch kuppeln zu ganzen Zügen vereinigen kann.
Auf diese Weise kann der Eisenbahnbetrieb auf einer virtuellen Modelleisenbahnanlage simuliert werden.
Hier werden weitere Programme aus dem Sektor Eisenbahnsimulation vorgestellt.

Schienennetz in Deutschland schrumpft

Samstag, 01. Mai 2010

Entgegen aller Bekenntnisse und Bestrebungen für mehr Verkehr auf der Schiene in den letzten Jahren, wurde das deutsche Schienennetz deutlich gekürzt!

Kein anderes europäischens Land hat sein Schienennetz so stark abgebaut wie Deutschland. Unter Stillegung von Eisenbahnstrecken und Bahnhöfen sowie der Ausdünnung von Fahrplänen leiden besonders ländliche Regionen, die teilweise vollständig vom öffentlichen Verkehr abgeschnitten wurden.

Die Allianz pro Schiene berichtet in einem aktuellen Artikel zur Schrumpfung des deutschen Eisenbahnnetzes über die Situation.