Planung zum Umbau Modul Regalach

Inzwischen habe ich die Module meiner Modelleisenbahn weitgehend auf die FREMO-Norm mit flachem H0 F96-Profil für zwei Gleise angepasst. Lediglich der Übergang zwischen dem Bahnhofsmodul Bettbergen und dem Vorbahnhof Regalach besitzt noch den alten selbst entwickelten Modulübergang.

Ich möchte nun das Modul Regalach zu einem „echten“ FREMO-Modul umbauen. Dabei soll auch der Spurplan ein wenig angepasst werden, so dass es ein sinnvoll nutzbares Ausziehgleis geben wird, von dem aus die Rangierfahrten die Bahnhofsgleise 4, 5 und 6 erreichen können.

Der Gleisabstand soll vom typischen Parallelgleisabstand des Fleischmann Gleissystems von rund 6 cm auf vorbildgerechte 4,6cm reduziert werden. Dadurch steht mehr Platz für die Gestaltung der Anlagen und Landschaft neben den Gleisen zur Verfügung.

Bevor mit dem Bau begonnen werden kann, werde ich in den nächsten Tagen das benötigte Material beschaffen. Vom Fortschritt bei Planung und Bau des Moduls werde ich hier berichten,

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter