Archiv für die Kategorie ‘KBS 404’

Streckensperrung zwischen Lage und Oerlinghausen

Montag, 28. Juli 2014

Wegen Bauarbeiten an der Strecke verkehren zwischen dem 02.08.2014 und dem 17.08.2014 keine Reisezüge zwischen Lage und Oerlinghausen. Betroffen sind die Regionalzüge der Linien RB 73 und RE 82. Auf dem betroffenen Streckenabschnitt werden Busse eingesetzt.

Bereits seit einigen Monaten warten neue Schwellen entlang der Strecke auf ihren Einbau

Bereits seit einigen Monaten warten neue Schwellen entlang der Strecke auf ihren Einbau

Auf der Seite der Eurobahn gibt es weitere Informationen sowie den entsprechenden Fahrplan.

Projektvorschläge für Bundesverkehrswegeplan 2015

Donnerstag, 29. Mai 2014

Die Projektvorschläge für den neuen Bundesverkehrswegeplan Schiene stehen fest. Die Maßnahmenvorschläge wurden durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur veröffentlicht.

Auch eine Maßnahme der Eisenbahn in Lippe ist enthalten:

Die ABS Bielefeld –Lage (Lippe) – Lemgo sieht die Elektrifizierung der genannten Strecke vor. Die Maßnahme ist zunächst zu untersuchen.
Hier geht es direkt zur Übersicht der Maßnahmenvorschläge.

Landeseisenbahn Lippe startet in Fahrsaison 2014

Sonntag, 27. April 2014

Nach den Sonderfahrten des Osterhasenexpress im April startet die Landeseisenbahn Lippe im Mai in die neue Saison. Die Regelfahrten finden ab 25. Mai bis zum Herbst an jedem letzten Sonntag des Monats statt.

Wegen erforderlicher Sanierungsarbeiten an Brückenbauwerken in Dörentrup verkehren die Züge zunächst nur zwischen Bösingfeld und Farmbeck.

Der historische Heckeneilzug mit E22 ist für die Saison 2014 fahrbereit

Der historische Heckeneilzug mit E22 ist für die Saison 2014 fahrbereit

Informationen zum Fahrplan und zu den Fahrpreisen stehen auf den Seiten der LEL bereit.

Video aus Farmbeck vom Fahrtag der LEL 2012

Mittwoch, 23. April 2014

Bei Youtube ist ein Video vom Fahrtag der Landeseisenbahn Lippe am 27.05.2012 eingestellt. Die dort gezeigten Aufnahmen sind im Bahnhof Farmbeck entstanden.

Auch in diesem Jahr startet die Landeseisenbahn mit ihrem historischen Heckeneilzug an regelmäßigen Betriebstagen zu Fahrten im Exter- und Begatal.

Frühling bei der Eisenbahn in Lippe

Montag, 14. April 2014

Frühlingshaftes Wetter lädt schon seit einigen Wochen zu Aktivitäten im Freien ein.

Nun startet auch die Eisenbahn in Lippe in die neue Saison:

  • Am bevorstehenden Osterwochenende startet der historische Sonderzug der Landeseisenbahn Lippe zu den beliebten Osterfahrten. An beiden Osterfeiertagen sind zwei Abfahrten geplant. Buchungen sind im Ticketshop der LEL möglich.
  • Seit einer Woche lässt sich die Faszination der Eisenbahn in Lippe mit dem Geocaching verbinden. Wer diese moderne Schatzsuche betreibt, kann sich bei der Suche vor Ort ein Bild von der Streckenführung der Eisenbahn machen. Die Geocaches „Lippebahn 1“ und „Lippebahn 2“ wurden im Bereich der Begatalbahn platziert. Weitere Verstecke sind in Planung.

Aktive Winterpause bei der Eisenbahn in Lippe

Montag, 20. Januar 2014

Um auch in 2014 wieder attraktive Sonderfahrten in Exter- und Begatal anbieten zu können, nutzt die Landeseisenbahn Lippe die aktuelle Winterpause für umfangreiche Instandsetzungsarbeiten an ihren Fahrzeugen und Strecken.

In diesen Monaten führt die Rotte der LEL umfangreiche Rückschnitt und Erdarbeiten, sowie Instandsetzungen an konstruktiven Bauwerken durch, um die Strecken in Nordost-Lippe für die Fahrtage der kommenden Saison verfügbar zu halten.

Bauarbeiten in Wissentrup

Sonntag, 29. Dezember 2013

An der Bahnstrecke Lage – Bielefeld wurden zwischen Lage und Oerlinghausen neue Schwellen und Schienen abgeladen. Demnächst werden hier voraussichtlich die Arbeiten zur Gleiserneuerung beginnen.

Neue Schwellen und Schienen liegen am Bahndamm bei Wissentrup am 25.12.2013

Neue Schwellen und Schienen liegen am Bahndamm bei Wissentrup am 25.12.2013

Weiß jemand näheres über die anstehenden Bauarbeiten?

Lückenschluss zwischen Lippe und Hannover?

Sonntag, 22. Dezember 2013

Die wohl folgenschwerste und nachhaltigste Fehlentscheidung für die Eisenbahn in Lippe war die Einstellung des Zugbetriebs auf der Eisenbahnstrecke zwischen Lemgo und Hameln ab 1980 und der anschließende Rückbau der Strecke zwischen Barntrup und Hameln. Nach der Entwidmung der Eisenbahnstrecke 1992 wurde die Trasse insbesondere in den Ortslagen überbaut, so dass eine Reaktivierung nicht mehr möglich ist.

Nach Stilllegung und Entwidmung folgte schließlich auch der Abriss der Weserbrücke in Hameln

Nach Stilllegung und Entwidmung folgte schließlich auch der Abriss der Weserbrücke in Hameln

Durch die Streckenstilllegung verlor insbesondere der lippische Nordosten seine direkte Anbindung an das nahe Oberzentrum Hameln sowie die kürzeste Verbindung zur niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover.

Bis zur Einstellung des Personenverkehrs 1980 führte der Weg aus Lippe nach Hannover über Hameln. (mehr …)