Eisenbahn in Lippe

Halbstundentakt Lage – Lemgo kommt

Die Lippische Landeszeitung berichtet in ihrer heutigen Ausgabe vom 12.08.2020 vom geplanten Halbstundentakt auf der Bahnstrecke zwischen Lage und Lemgo.

Die 40.000-Einwohner-Stadt Lemgo sei vergleichsweise schlecht ans Eisenbahnnetz angebunden. Daher fordern die Stadt Lemgo, die technische Hochschule OWL sowie der „Innovation Campus“ einen Halbstundentakt.

Bahnhof Lemgo: Fahren hier bald Züge im 30-Minuten-Takt?

Realisiert werden soll der 30-Minuten-Takt, indem Züge der Relation Bielefeld – Detmold – Altenbeken (RE82) in Lage geteilt werden. Neben dem Zugteil nach Altenbeken würde der zweite Teil dann weiter nach Lemgo zum Lüttfeld fahren.

Bis die infrastrukturellen Voraussetzungen für den verbesserten Fahrplan geschaffen seien, können Busse die stündlichen Züge zwischen Lage und Lemgo ergänzen. Vor 2027 sei nicht mit einer Taktverdichtung auf der Bahnstrecke zu rechnen.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar