Keine Sturmschäden in Lippe

Das Sturmtief „Emma“ hat bisher keine Schäden an den Eisenbahnstrecken in Lippe verursacht. Der Zugverkehr läuft weitgehend planmäßig.

Es kann lediglich zu geringen Verspätungen im Zugverkehr kommen. Ursache ist eine Streckensperrung zwischen Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück. Als Folge kommt es in Bielefeld teilweise zu Verzögerungen im Betriebsablauf, die sich teilweise auch auf den lippischen Zugverkehr auswirken können.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar